Wilcom is making website updates this week. Contact support@wilcom.com if you continue to have issues. Apologies for any inconvenience.
DesignWorkflow

DesignWorkflow e3

Digitales Assetmanagement für professionelle Sticker

Wilcom DesignWorkflow™ durchbricht die Hürden, die die Kommunikation zwischen verschiedenen Abteilungen oft mit sich bringt, indem es in den Design-Erstellungsvorgang Fenster einbaut. DesignWorkflow™ schafft Verbindungen zwischen allen Design-Arbeitsschritten, sodass jedes Design elektronisch nachverfolgt werden kann und Ihre Mitarbeiter alle Informationen für effizientes Arbeiten zur Verfügung haben.


„Fantastisches Programm - sogar ich als totaler Neuling kann es benutzen!“
Claire Blais, Kanada
 
 

DesignWorkflow kaufen

oder
 

Weitere Informationen über DesignWorkflow

  • Z
    Übersicht
  • N
    Funktionen
  • .
    Einrichtung
  • D
    Systemanforderungen

Übersicht

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie haben Tausende von Design-, Vorlagen- und Maschinendateien, die in Ihrer Firma herumschwirren. Ihre Mitarbeiter verbringen unzählige Stunden damit, nach ihnen zu suchen. Ihre Design-Dateien sind wertvoll - sie sollten daher einfach zu finden und zuzuweisen sein, und sie müssen geschützt werden wie jedes andere Firmeneigentum auch.

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Gründen, warum Sie Ihre DesignWorkflow™-Software installieren und benutzen sollten. Sparen Sie Zeit und Geld und schützen Sie Ihr Eigentum.

Product Model

1. Besserer Kundenservice

Geben Sie Ihren Kundendienst-Mitarbeitern die Design-Informationen an die Hand, die sie sofort brauchen, um Kundenfragen am Telefon beantworten zu können. Eine sofortige Antwort weckt bei Ihren Kunden Vertrauen, dass Ihre Firma gut organisiert ist. DesignWorkflow™ ermöglicht Ihren Kundendienst-Mitarbeiten zudem, sich auf Ihre Hauptaufgaben wie die schnelle Bearbeitung von Bestellungen zu konzentrieren, statt wertvolle Zeit mit der Suche nach Design-Informationen zu verschwenden, die in Ordnern und Posteingangsfächern herumliegen.

embroidery stitch

2. Erhöhen Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Digitalisierer

Ihre Digitalisier-Abteilung ist bei der Stickereiherstellung einer der kostspieligsten Posten. Sie haben es mit schnelleren PCs, zusätzlichen Schulungen, Software-Upgrades und sogar Outsourcing probiert, aber Ihre Produktionsmengen haben sich seit Jahren kaum verändert.

Der WAHRE Grund, warum Ihre Digitalisierer nicht während ihrer gesamten Arbeitszeit Designs produzieren, liegt in Unterbrechungen und manuellen Archivierungsaufgaben. Sie bezahlen Ihre Digitalisierer für die schnelle Herstellung von Designs, nicht für die Unterstützung Ihrer Kundendienst-Abteilung.

Wenn DesignWorkflow™effektiv genutzt wird, können Sie dieses Ziel erreichen, indem Sie manuelle Archivierungsaufgaben und die Notwendigkeit der Beantwortung von Kundenanfragen eliminieren und die Anzahl der Unterbrechungen durch den Kundendienst reduzieren, der nach alten Design-Informationen sucht.

Diese erhöhte Effizienz führt zu einem produktiveren, besseren Digitalisierteam; das lehrt die Erfahrung von Unternehmen, die den Sprung mit Design Workflow™ bereits gewagt haben. Lesen Sie auch „DesignWorkflow™ einrichten: Wahre Geschichten“ - Die Erfahrungen von Arcade.

Increased order accuracy

3. Durch die direkt in der Datenbank erfassten Design- und Farbsatz-Informationen können Sie eine erhöhte Akkuratesse und Fehlerfreiheit von Bestellungen gewährleisten.

Mit dem Schritt zu DesignWorkflow™ 9 profitieren Sie nicht nur davon, Ihre Design-Bilder und -Informationen, sondern zusätzlich auch Ihre Farbkombination-Informationen mit Ihren Mitarbeitern zu teilen, die sich um die Nachbestellungen für bereits ausgeführte Aufträge kümmern.

Increased efficiency

4. Verbesserte Effizienz, Produktivität und Wirtschaftlichkeit

Mit der leistungsstarken Suchfunktion von DesignWorkflow™ lassen sich Designs in nur wenigen Sekunden auffinden - perfekt für die digitale Arbeitswelt von heute. Mit schnellem Zugriff auf den gesamten Designkatalog macht es Ihnen die leistungsstarke Such- und Sortierfunktion leicht, die Effizienz innerhalb Ihrer Design-Abteilung zu erhöhen. Weiten Sie die DesignWorkflow™-Software auf andere Abteilungen aus und der Produktivitätsanstieg Ihrer gesamten Firma wird Sie verblüffen. Lesen Sie auch „DesignWorkflow™ einrichten: Wahre Geschichten“ – Die Erfahrungen der New Era Cap Company.

Eliminate space

5. Reduzieren Sie Platz, Zeit und Ineffizienz ohne Papierablagesysteme

Lassen Sie die Praxis der 90er Jahre hinter sich, von Ihren elektronischen Design-Dateien Papierkopien aufzubewahren. Wagen Sie jetzt den Sprung ins 21. Jahrhundert und sparen Sie Zeit und Platz, indem Sie Ihre Design-Kataloge online verwalten. Jeder Tag, den Sie abwarten, bedeutet einen weiteren Tag ohne Effizienzeinsparungen für Ihre Firma.

Your Designs secure

6. Ihre Designs sind endlich sicher

DesignWorkflow™ ist genau wie Wilcom ES einfach zu benutzen, und beide Programme arbeiten problemlos zusammen. Benutzen Sie ES, um Ihre Designs zu entwerfen, und dann DesignWorkflow™, um die Datei inklusive Vorlage und elektronischen Stoffmustern zu speichern. Es können jederzeit DesignWorkflow™-Systeme hinzugefügt werden, um es Ihren Mitarbeitern zu ermöglichen, die Design-Bilder und -Informationen immer wieder abzurufen. Mit einem Sicherheitskonzept aus persönlichem Benutzernamen, Passwörtern und 5 eingebauten Sicherheitsstufen können Sie mit DesignWorkflow™ Ihre Designs so sichern, dass nicht-autorisierte Mitarbeiter auf diese nicht zugreifen und sie nicht verändern können.

backup

7. Datenbank-Stabilität für das 21. Jahrhundert

Haben Sie bei Ihren Datenbank-Anwendungen auch schon etwas zu oft die Bekanntschaft des berüchtigten „Blue Screen of Death“ gemacht? Von ihm können Sie sich nun verabschieden. Mit DesignWorkflow™ können Sie sich stattdessen an branchenführende Stabilität gewöhnen. Dieses elegante Produkt baut auf der industrietauglichen Microsoft SQL Datenbank-Engine auf. Die meisten Fortune 500-Unternehmen, Regierungen und Universitäten verlassen sich für erfolgskritische Anwendungen auf SQL. Und Sie können das jetzt auch!

Simple installation

8. Einfache Installation und Einrichtung

Die meisten unserer Kunden sind im Handumdrehen am Aufzeichnen Ihrer Designs. Und das umfasst Kunden, die in ihrem Leben noch nie mit einer Datenbank zu tun hatten. Was erwartet Sie? Sie werden feststellen, dass das Verschieben Ihrer Designs, Vorlagen und Aufzeichnungsinformationen in DesignWorkflow™ ein Kinderspiel ist. Und warten Sie, bis Sie die Software ausprobieren. Wilcom hat Funktionen wie Farbkombinationen und TrueViews™ eingebaut, die es sonst nirgends gibt - so macht das Durchsuchen Ihrer Designs Spaß!

Und wie steht es mit dem Aufzeichnen von Designs? Wilcom hat an alle Möglichkeiten gedacht, darunter direktes Aufzeichnen aus ES, Batch-Importe, Importieren von Excel-Dateien, Konvertierung von Design Librarian 6 und sogar die neue AutoRecord-Funktion. Wenn Sie soweit sind, Ihr DesignWorkflow™ zu konfigurieren, werden Sie feststellen, dass Sie in der Dokumentation alles finden, was Sie dazu brauchen. Worauf warten Sie noch, installieren Sie Design Workflow™ noch heute!

Design Catalogs

9. Erstellen Sie Design-Kataloge für Ihre Kunden

Haben Sie schon erlebt, dass Sie einem Ihrer Kunden eine Liste seiner Designs zur bequemen Nachbestellung schicken wollten, sich dies aber als zu schwierig herausstellte? Mit DesignWorkflow™ können Sie sich die Mühe sparen, dies manuell zu erledigen - das Programm bietet Ihnen einen einfachen Weg, Tabellen mit Design-Informationen zu erstellen.

Zusätzlich zu dieser Funktion bietet Ihnen DesignWorkflow™ die Flexibilität, Design-Kataloge zu erstellen, die auf CD gebrannt oder direkt auf Ihre Website geladen werden können. Kombinieren Sie diese Funktion mit den hochwertigen 3D TrueViews™-Bildern von Wilcom ES 2006, und Sie haben die perfekte Kombination, um Ihre Produkte im Internet zu vermarkten.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Product Model

Zwei Produktmodelle

DesignWorkflow gibt es jetzt in 2 Produktmodellen - Professional und Viewer. Professional umfasst alle Funktionen und richtet sich an Designer & Maschinenführer. Viewer ist in erster Linie als Kundenservice-Produkt gedacht.

design information

Design-Information

Mit schnellem und sicherem Zugriff auf alle Design-Informationen, die Sie brauchen. Leistungsstarkes Suchen und Sortieren, Datenbank für Farbkombination-Informationen mit der Möglichkeit, auf Vorlagen und Design-Stoffmuster zu verlinken.

Secure designs

Design-Sicherung

Eine eingebaute Design-Sicherung schützt Ihr wertvolles geistiges Eigentum. Sie können Anwenderkennzeichen, auch Anwender-IDs genannt, und Passworte mit bis zu fünf Sicherungsebenen einrichten. Somit können Sie Ihre Designs sichern und verhindern, dass unbefugtes Personal auf diese zugreift und sie modifiziert.

Design request

Design-Anforderung

In Design Workflow™ können Sie Design-Anforderungen erstellen, ohne dass EMB-Dateien oder Abbildungen unbedingt präsent sein müssen. Sie können Bilder direkt abtasten oder digitale Grafiken anhängen und jegliche benötigte Information eingeben, um die Design-Anforderung zu initiieren. Jegliche Art von Datei, einschließlich von Word- und E-Mail-Dokumenten, kann jetzt der Design-Anforderung beigefügt werden.

Reports

Reporte und Kataloge

Generieren Sie Managementberichte, Designstatistiken oder Design-Kataloge - alle jeweils individuell anpassbar.

Workflow Tracking

Arbeitsablaufverfolgung

Sie können einem Design einen Status zuweisen, wie auch dessen Status durch die verschiedenen Produktionsabläufe verfolgen. Eine farbliche Codierung hilft bei der schnellen Identifizierung des aktuellen Design-Status. Das Verwalten der Design-Produktionsabläufe könnte nicht einfacher sein. Lassen Sie Änderungen des Produktionsablaufstatus, einschließlich Personal- und Datumänderungen, automatisch aufzeichnen. Eine komplette, benutzerdefinierbare Liste der Produktionsablaufstatus wird als Beispiel beigefügt.

Powerful Searches

Leistungsstarkes Suchen

Mit der leistungsstarken Suche verfügen Sie über Schnellsuche, einfache visuelle Suche, erweiterte freie Textsuche und - das beste von allem - Sie können zudem Ihre Suchen speichern.

Email Designs

Senden von Designs als E-Mails zwecks Ansicht und Billigung

Es ist normal, dass Sie Ihren Kunden Design-Information zwecks Ansicht und Billigung zukommen lassen möchten. Durch die neue E-Mail-Einrichtung wird es jetzt möglich. Sie können vielfache Designs, Bilder oder Stickdateien als Zusätze zu E-Mails versenden. Die Sicherung dieser wird auf individueller Kundenbasis durch den Design Workflow™-Verwalter kontrolliert.

Backup

Sichern und Archivieren

Um eine zusätzliche Sicherung Ihrer Datenbankinformation zu erzielen, sollten Sie von den leistungsfähigen Funktionalitäten der Microsoft SQL-Maschine Gebrauch machen. Um eine zusätzliche Sicherung Ihrer Datenbankinformation zu erzielen, sollten Sie von den leistungsfähigen Funktionalitäten der Microsoft SQL-Maschine Gebrauch machen. Mittels dem integrierten WinZip-Dienstprogramms können Sie Ihre Designs archivieren.

Batch Conversion

Stapelkonvertierung

Sie können Designs stapelweise in jegliche der hauptsächlichen Stickerei-Dateiformate, wie z.B. DST und EXP, konvertieren oder automatisch Kopien erstellen lassen.


Einrichtung

Die Einrichtung von DesignWorkflow™ erfolgt in fünf einfachen Schritten. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung macht die Einrichtung von DesignWorkflow™ für Sie so einfach wie möglich.

DesignWorkflow PDF

Schritt 1: Wählen Sie ein Quick Start-Modell zur Erstellung Ihres DesignWorkflow™.

Benutzen Sie die folgende Kurzanleitung, um die beste Methode für die Erstellung Ihres DesignWorkflow auszuwählen.

Laden Sie das Wilcom DesignWorkflow™ Quick Start-Modell herunter.

DesignWorkflow Install

Schritt 2. Installieren Sie IHRE DesignWorkflow-Software.

Installieren Sie die DesignWorkflow™-Software. Folgen Sie dazu den einfachen Anweisungen im Kapitel „Erste Schritte“ im DesignWorkflow™-Handbuch. Wenn die Installation beendet ist, erstellen Sie über Ihren Administrator eine neue Datenbank.

DesignWorkflow Database

Schritt 3. Designs aufzeichnen

Für Kunden ohne Datenbanksystem oder Tabellenkalkulation ist „Drag & Drop“ - also das Hinüberziehen Ihrer Designs in die Datenbank - die einfachste Methode, Ihre Designs aufzuzeichnen. Diese Methode zeichnet die Designs auf und extrahiert automatisch wichtige Informationen wie zum Beispiel Name, Datum, Beschreibung, Stichzahl, Größe und sogar Farbkombination-Information. Sie können nun alle diese Informationen benutzen, wenn Sie in DesignWorkflow™ nach Designs suchen.

DesignWorkflow Catalogs

Schritt 4: Katalog

Als nächstes sollten Sie Ihren Design-Datensätzen weitere wichtige Informationen wie z.B. Kundenklassifikation und Stichworte hinzufügen. Wenn Sie Ihre Designs bereits in Ordnerstrukturen katalogisiert und nach Feldern wie z.B. Kunden organisiert haben, können Sie diese Felder während des Aufzeichnungsvorgangs auch ganzen Designgruppen zuweisen.

DesignWorkflow Security

Schritt 5. Zugriffsrechte

Wenn Sie alle Zusatzinformationen hinzugefügt haben, sollten Sie zum Schutz Ihrer Designs Passwörter für diejenigen Ihrer Mitarbeiter einrichten, die mit der Datenbank arbeiten werden.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben DesignWorkflow nun fertig eingerichtet

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem neuen DesignWorkflow™

Sie haben jetzt alles eingerichtet - entspannen Sie sich und erkunden Sie Ihr DesignWorkflow™. Sie werden von den neuen Suchmöglichkeiten Ihres DesignWorkflow™ begeistert sein. Erstellen Sie einen Beispielkatalog. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf Ihrer Entdeckungsreise, was mit Ihrem DesignWorkflow™ alles möglich ist.

Für weitere Informationen zur Einrichtung Ihres DesignWorkflow™, einschließlich Schritt-für-Schritt-Anweisungen für das Importieren alter Datenbanken, vergleichen Sie bitte das Wilcom DesignWorkflow™ Online-Handbuch.

PC-Spezifikationen für Wilcom-Software

Überprüfen Sie, ob Sie über die richtige Hardware verfügen, um sicherzustellen, dass die Software optimal läuft.
Im Folgenden finden Sie die Mindest- sowie die empfohlenen Systemvoraussetzungen für Wilcom-Sticksoftware. Wilcom e3-Software ist mit Windows-7- und Windows-8-Betriebssystemen kompatibel.
Sie können, wenn Sie dies bevorzugen, die Wilcom-Software auch auf einem Mac benutzen

Mindestanforderungen

  • Intel® Pentium® 4, AMD Athlon™ 64 oder AMD Opteron™
  • Microsoft® Windows® 8 (32- oder 64-bit-Ausgabe), Microsoft® Windows® 7 (32- oder 64-bit-Ausgabe), Windows Vista® (32- oder 64-bit-Ausgabe), oder Windows® XP (32-bit) *, jeweils mit den aktuellsten Service Packs.
  • 1 GB (32-bit) oder 2 GB (64-bit) RAM
  • 40 GB Festplattenspeicherplatz (mindestens 20GB freier Festplattenspeicherplatz nach der Installation)
  • 17" mit 1024 X 768
  • 32-bit-Farbunterstützung
  • Dedizierte USB-Schnittstelle für einen USB-Dongle
  • Maus oder Grafiktablett
  • DVD-ROM-Laufwerk zur Softwareinstallation (Dual-Layer-DVD-ROM für die Extras-DVD)
  • Microsoft® Internet Explorer® 7 oder höher
  • Für die Multimedia-Einführung ist eine Soundkarte erforderlich

Empfohlen

  • 2 GHz + neuester Intel- oder AMD 32-bit (x86) oder 64-bit (x64) Multi Core-Prozessor
  • Microsoft® Windows® 8 oder Microsoft® Windows® 7, jeweils mit den aktuellsten Service Packs. (32- oder 64-bit-Ausgabe)
  • 4 GB RAM
  • 80 GB Festplattenspeicherplatz (mindestens 40GB freier Festplattenspeicherplatz nach der Installation)
  • Grafikkarte:
  • Unterstützung für DirectX 9-Grafik mit:
  • WDDM-Driver
  • 512MB oder eine höhere Grafikkarte (nicht integriert)
  • Pixel Shader 2.0 in der Hardware
  • 32 Bits pro Pixel
  • Anschluss von zwei Monitoren möglich
  • Möglichkeit, zwei Monitore mit Auflösung 1280 X 1024 oder höher anzuschließen
  • Dedizierte USB-Schnittstelle für einen USB-Dongle
  • Maus oder Grafiktablett
  • DVD-ROM-Laufwerk zur Softwareinstallation (Dual-Layer-DVD-ROM für die Extras-DVD)
  • Microsoft® Internet Explorer® 10.0 oder höher
  • Für die Multimedia-Einführung ist eine Soundkarte erforderlich
  • Datensicherungsgerät – z.B. CD/DVD-Brenner, Sicherung per Band, entfernbares Festplattenlaufwerk
*Obwohl Windows XP (32bit) unterstützt wird, empfiehlt Wilcom, ein Update auf Windows 7 oder Windows 8 in Erwägung zu ziehen.
 
 
 

Finden Sie die perfekte Kombination

u Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam